OHO-Cad. -
Offensive Handwerk & Offshore
in Cadenberge

 

Flyer zum Projekt als PDF-Datei

 

Das Projekt wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Niedersachsen sowie dem regionalen Jobcenter gefördert.

 

Ablauf:

 

Gruppe I – 1. + 3. Woche:

Eignung/Motivation

Gruppe II – 2. + 4. Woche:

Eignung/Motivation

 

  • Informationen zum Arbeitsmarkt im Bereich Elektro und Farbe
  • Welchen Profit kann die Arbeitsmarktent-wicklung für die
    Teilnehmer mit sich bringen?
  • Darstellung des Projekts, Inhalte, Anforderungen der Berufe,
    Perspektiven etc.
  • Kompetenzfeststellungsverfahren bzgl. Grundlagenkenntnisse
    Deutsch, Mathematik, Physik, Chemie etc.
  • Eignungsfeststellung bzgl. Gesundheit, Höhentauglichkeit,
    Motivationslage etc.

 

 

 

 

Gruppe I + II – 5. bis 8. Woche: Orientierung

 

  • Fachliche Orientierung in den beiden Berufen
  • Spezielle Anforderungen (fachlich wie theoretisch) der
    Berufe (BerufeNET)
  • Fachpraktische Phasen / Theoriephasen im Wechsel
  • Lernmotivation und Lerntechniken werden trainiert
  • Hospitationen (BBZ, BiZ, Unternehmen der Branchen)
  • Klärung der körperlichen Befähigung (Gesundheit und Fitness) durch
    Übungen und Beobachtung und mögliche Abklärung der
    Verbesserung z. B. durch Nutzung vonAngeboten
    der Krankenkassen

 

Gruppe I + II – 9. bis 12. Woche:

Festigung und Befähigung

Festigung der getroffenen Qualifizierungsentscheidung

  • Vermittlung von Grundlagenkenntnisse für den Theoriebereich
    des erwählten Berufs
  • Training der Handfertigkeiten im erwählten Beruf
  • Festigung von Fitness und Gesundheit
  • Training und Rückmeldung von Soft Skills
  • Reflexion Selbst- und Fremdeinschätzung

Hieran anschließend wird die Qualifizierungsphase für beide
Berufe mit jeweils einer Gruppe durchgeführt. Unter Einhaltung
der offiziellen Rahmenlehrpläne wird analog
zu den Umschulungsvoraussetzungen die Qualifizierung sowohl
in Theorie und Praxis durchgeführt.

 

Mögliche externe Lehrgänge und Qualifizierungsbausteine z. B. bei der BBS Cuxhaven

 

Weiter bieten wir an:

Eine Unterstützung durch theoretischen Unterricht durch die
Meister (Fachtheorie) und Pädagogen (Allgemeine Themen wie WiSo)

 

Begleitete betriebliche Phasen, die insgesamt oberhalb von 3 Monate liegen

 

Durchgängige sozialpädagogische Betreuung, zur Unterstützung
von möglichen Problemlagen

 

Nachbetreuung bei einer sozialversicherungspflichtigen Arbeitsaufnahme
für drei Monate.

 

Unterstützung durch einen Jobcoach für die Suche nach einem geeigneten
Praktikums- und Arbeitsplatz sowie bei allen Bewerbungsaktivitäten

 

 

Abschluss …

 

Für den Bauten- und Objektbeschichter wird

die Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer (HWK) erfolgen. Dies ist gleichzeitig die Zwischenprüfung
für den Maler- und Lackierer, sodass die Möglichkeit besteht, sich nach einem weiteren Jahr zur externen Prüfung anzumelden

 

Für den Industrieelektriker erfolgt die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)

 

In beiden Berufen kann somit ein Gesellenbrief erreicht werden

 

Beginn …

 

Beginn des Projekts: 01.09.2016

Beginn der Qualifizierungsphase: Dez.2016

                                                                                                                                                                                                                                        

Unterrichtszeiten:

39 Stunden pro Woche

Zeiten werden noch festgelegt

 

Ansprechpartner …

Gudrun Zeschke

Tel.: 0 47 77 / 80 88 – 60

gudrun.zeschke(at)bbw-cadenberge.de

 

Töpferstraße 4

21781 Cadenberge

 

Tel: 0 47 77 – 80 88 0

Fax: 0 47 77 – 80 88 55

info(at)bbw-cadenberge.de 

www.bbw-cadenberge.de