Leitbild Berufsbildungswerk Cadenberge Stade gGmbH

Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild und einer christlich, evangelisch geprägten Werteordnung. Auf dieser Basis bieten wir ein diakonisch ausgerichtetes Bildungs- und Dienstleistungsangebot für jedermann.

Unsere Unternehmens- und Qualitätspolitik ist darauf ausgerichtet ein Portfolio von Maßnahmen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren, welches auf Effektivität und Effizienz der Arbeitsabläufe, Kundenorientierung, sowie eine optimale Ressourcennutzung ausgerichtet ist.

Wir arbeiten nach einem ganzheitlichen pädagogischen Konzept, in welchem neben dem christlichen Wertekanon humanistisch systemisches Denken und Handeln zum Tragen kommt.

Wir sind uns bewusst, dass unsere Mitarbeitenden das pädagogische Konzept mit Leben füllen und wir fördern sie in ihrem Engagement, in ihrer Fachlichkeit und Sozialkompetenz. Wir erwarten von jedem Mitarbeitenden einen engagierten und fachlichen Arbeitseinsatz.

Wir arbeiten kundenorientiert und verstehen als Kunden die Auftraggeber / Kostenträger (Agentur für Arbeit, Jobcenter, BAMF u.a.) und die Teilnehmenden in unseren Maßnahmen. Die teilnehmenden Kunden können von uns erwarten, dass wir sie in ihrer Individualität wahrnehmen und wir ihnen in den Bildungsmaßnahmen eine möglichst optimale Förderung ihres Lern- und Leistungspotentials anbieten. Genauso können sie erwarten, dass wir mit den zur Verfügung gestellten Ressourcen sparsam wirtschaften. Neben der notwendigen Wissensvermittlung steht die Stabilisierung der Persönlichkeit in einem umfassenden Sinne im Vordergrund. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in unseren Maßnahmen werden besonders gefördert auf dem Weg einer nachhaltigen Integration in unsere Gesellschaft und in das Erwerbsleben.

Zur Zielerreichung werden individuelle Lernwege aufgezeigt, sowie Lernprozesse initiiert und gestaltet, die kognitive, psychische, physische, emotionale und soziale Komponenten einbeziehen und zu einem ressourcenorientierten, selbstständigen und lebenslangen Lernen motivieren sollen. Dabei sehen wir auch unsere Verpflichtung zur Wahrung der Inklusion.

Wir sind uns bei unserem Handeln den besonderen Anforderungen unserer kirchlichen Träger bewusst und arbeiten transparent und vertrauensvoll mit ihnen zusammen. Weitere Querschnittziele unserer Qualitätspolitik sind:

  • Erhöhung der Zufriedenheit unserer Kunden
  • Sparsamer Umgang mit den zur Verfügung stehenden Mitteln
  • Verantwortung gegenüber unserer Umwelt
  • Vermeidung von Diskriminierung in jeder Form
  • Wir pflegen ein positives Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit
  • Regelmäßige Evaluierung unserer Prozesse und Leistungen
  • Qualitätssteigerung durch Verbesserung unserer Abläufe und Prozesse

Das Qualitätsmanagementsystem des Bildung und Arbeit e.V. erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 9001, ist zugelassen nach AZAV und arbeitet nach den Bestimmungen der vertragsgemäß anzuwendenden Regelwerke und Vorschriften.