rE-PORT
reflexions-orientierte
E-Portfolios
zur Unterstützung
der Integration
junger Menschen

 

Zielgruppe …

Arbeitslose junge Erwachsene bis 35 Jahren mit und ohne Ausbildung aus dem SGB II-BereichDas Ziel …

Integration in den ersten Arbeitsmarkt

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten ausgewählter und zertifizierter Qualifizierungsbausteine, Vorbereitung einer (weiteren) Berufsausbildung bzw. eine individuelle Berufswegeplanung


Berufsbild…

Die Inhalte folgender Bausteine werden zur Auswahl angeboten

  • Bereich „Maler/ Lackierer/in“: Objektlackierungen
  • Bereich „Maurer/in“: Herstellen von Bauteilen im Trockenbau
  • Bereich „Metallbauer/in“: Grundlagen Schweißen
  • Bereich „Zimmerer/ Zimmerin“: Herstellen von Holzkonstruktionen
  • Bereich „Hauswirtschafter/ Hauswirtschafterin“: Warenangebot und Umgang mit Kunden

Diese Bereiche mit ZWH-Zertifikat

Qualifizierung zum „Laminierer/in GFK und CFK“ mit trägereigenem Zertifikat


Durchführung …

  • berufliche Qualifizierung und fachpraktische Vorbereitung für den ersten Arbeitmarkt
  • betriebliche Erprobungsphasen
  • Umgang mit mediengestützten Komponenten (E-Portfolio, Online-Bewerbung)
  • durchgängig laufende sozialpädagogische Begleitung
  • Aufarbeitung hemmender Lerndefizite und Vermittlung multipler theoretischer Kenntnisse
  • Projekt: Bau von ferngesteuerten Modellbooten



Abschluss…

Teilqualifizierung nach der Berufsausbildungsvorbereitungs-Bescheinigungsverordnung im Rahmen eines ZWH-Bausteines


Beratung der Antragsteller …

Bitte wenden Sie sich an das für Ihren Wohnort zuständige Jobcenter.



Der Bildungsträger BBW ist seit 1983 in den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt eingebunden. Seit 1985 werden im BBW benachteiligte Jugendliche ausgebildet, was zu einer Erweiterung der Kontakte zu Schulen und Betrieben führte. Mit weiteren Maßnahmen und der Ausweitung des Ausbildungsangebots in den Berufsfeldern Hauswirtschaft, Metall, Holz, Bau, Beton, Installation, Malerei, Friseur, Köche und Floristik wurden die betrieblichen Kontakte intensiviert und die Kontakte zu den Kammern ausgebaut. Maßnahmen mit betrieblicher Erprobung in weiteren Berufsfeldern und Arbeitsbereichen (z.B. kaufmännisch, pflegerisch, gastronomisch) kamen hinzu und können nun für Sie genutzt werden, um die Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Ebenso können Kontakte zu diakonischen Beratungsstellen durch uns für Sie konstruktiv genutzt werden.

 
Organisatorisches …

Die Maßnahme wird mit laufendem Einstieg in Vollzeit (39 Stunden) durchgeführt und beinhaltet nach Bedarf abgestimmte betriebliche Erprobungsphasen.

Beginn: 01.07.2013
Ende: 30.06.2014



Ansprechpartner …

Barbara de Vries Tel. 0 47 77 / 80 88-25

Projektleitung: Dr. Maria Stegmann
Tel.: 0 47 77 / 80 88 –0
info(at)bbw-cadenberge.de



Dieses Projekt wird mit Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Sozialfonds unterstützt



Töpferstraße 4
21781 Cadenberge

Tel: 0 47 77 – 80 88 0
Fax: 0 47 77 – 80 88 55

info(at)bbw-cadenberge.de
www.bbw-cadenberge.de

 

Den Projektflyer als PDF-Datei finden Sie hier (1MB, Querformat)

rE-PORT
reflexions-orientierte
E-Portfolios
zur Unterstützung
der Integration
junger Menschen

 

Zielgruppe …

Arbeitslose junge Erwachsene bis 35 Jahren mit und ohne Ausbildung aus dem SGB II-BereichDas Ziel …

Integration in den ersten Arbeitsmarkt

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten ausgewählter und zertifizierter Qualifizierungsbausteine, Vorbereitung einer (weiteren) Berufsausbildung bzw. eine individuelle Berufswegeplanung


Berufsbild…

Die Inhalte folgender Bausteine werden zur Auswahl angeboten

  • Bereich „Maler/ Lackierer/in“: Objektlackierungen
  • Bereich „Maurer/in“: Herstellen von Bauteilen im Trockenbau
  • Bereich „Metallbauer/in“: Grundlagen Schweißen
  • Bereich „Zimmerer/ Zimmerin“: Herstellen von Holzkonstruktionen
  • Bereich „Hauswirtschafter/ Hauswirtschafterin“: Warenangebot und Umgang mit Kunden

Diese Bereiche mit ZWH-Zertifikat

Qualifizierung zum „Laminierer/in GFK und CFK“ mit trägereigenem Zertifikat


Durchführung …

  • berufliche Qualifizierung und fachpraktische Vorbereitung für den ersten Arbeitmarkt
  • betriebliche Erprobungsphasen
  • Umgang mit mediengestützten Komponenten (E-Portfolio, Online-Bewerbung)
  • durchgängig laufende sozialpädagogische Begleitung
  • Aufarbeitung hemmender Lerndefizite und Vermittlung multipler theoretischer Kenntnisse
  • Projekt: Bau von ferngesteuerten Modellbooten



Abschluss…

Teilqualifizierung nach der Berufsausbildungsvorbereitungs-Bescheinigungsverordnung im Rahmen eines ZWH-Bausteines


Beratung der Antragsteller …

Bitte wenden Sie sich an das für Ihren Wohnort zuständige Jobcenter.



Der Bildungsträger BBW ist seit 1983 in den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt eingebunden. Seit 1985 werden im BBW benachteiligte Jugendliche ausgebildet, was zu einer Erweiterung der Kontakte zu Schulen und Betrieben führte. Mit weiteren Maßnahmen und der Ausweitung des Ausbildungsangebots in den Berufsfeldern Hauswirtschaft, Metall, Holz, Bau, Beton, Installation, Malerei, Friseur, Köche und Floristik wurden die betrieblichen Kontakte intensiviert und die Kontakte zu den Kammern ausgebaut. Maßnahmen mit betrieblicher Erprobung in weiteren Berufsfeldern und Arbeitsbereichen (z.B. kaufmännisch, pflegerisch, gastronomisch) kamen hinzu und können nun für Sie genutzt werden, um die Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Ebenso können Kontakte zu diakonischen Beratungsstellen durch uns für Sie konstruktiv genutzt werden.

 
Organisatorisches …

Die Maßnahme wird mit laufendem Einstieg in Vollzeit (39 Stunden) durchgeführt und beinhaltet nach Bedarf abgestimmte betriebliche Erprobungsphasen.

Beginn: 01.07.2013
Ende: 30.06.2014



Ansprechpartner …

Barbara de Vries Tel. 0 47 77 / 80 88-25

Projektleitung: Dr. Maria Stegmann
Tel.: 0 47 77 / 80 88 –0
info(at)bbw-cadenberge.de



Dieses Projekt wird mit Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Sozialfonds unterstützt



Töpferstraße 4
21781 Cadenberge

Tel: 0 47 77 – 80 88 0
Fax: 0 47 77 – 80 88 55

info(at)bbw-cadenberge.de
www.bbw-cadenberge.de

 

Den Projektflyer als PDF-Datei finden Sie hier (1MB, Querformat)