Umschulung Malerin / Lackiererin

Maler / Lackierer

Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung

 

Zielgruppe …

Umschulungsberechtigte Personen, die einen Bildungsgutschein für die geförderte Umschulung haben

 

Das Ziel …

Erwerb eines Berufsabschlusses, Gesellenbrief als Malerin/Lackiererin / Maler/Lackierer

Vermittlung aller ausbildungsrelevanten Kompetenzen nach den berufsspezifischen Ausbildungsrahmenplänen in verkürzter Ausbildungszeit

Unterstützender Unterricht und Vermittlung von Lernstrategien

 

Berufsbild …

  • Beschreibung der Tätigkeitsfelder
  • berufstypische Arbeitsbedingungen
  • Prüfen und Bewerten der Untergründe und Vorbereiten für Beschichtungen
  • Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen bzw. Objekte
  • Behandeln, Beschichten, Bekleiden und Gestalten von Oberflächen
  • Instandhalten und –setzen von Oberflächen
  • Ausbau- und Montagearbeiten
  • Putz-, Dämm- und Trockenbauarbeiten
  • Auswahl, Bedienung und Pflege von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen
  • Arbeitsgerüste, Hubarbeitsbühnen, Förder- und Transporteinrichtungen
  • Decken-, Wand- und Bodenbeläge
  • Energiesparmaßnahmen
  • Konzepte für Raum- und Fassadengestaltung
  • Beschriftungen und Kommunikationsmittel anfertigen
  • Holz- und Bautenschutzmaßnahmen

 

Durchführung …

  • Berufsausbildung nach den jeweils geltenden Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen
  • Teilnahme an überbetrieblichen Lehrgängen
  • Zwischen- und Abschlussprüfungen werden vor der zuständigen Handwerkskammer abgelegt
  • Unterricht in den ausbildungsrelevanten Fächern
  • Pädagogen/innen leisten begleitende Betreuung im Unterricht

 

Abschluss…

Prüfung zur Malerin/Lackiererin / zum Maler/Lackierer vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer

 

Förderung …

Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Bil­dungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters oder eine Finanzierungszusage eines anderen Kostenträgers (Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaft, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr o.ä.)

 

Beratung der Antragsteller …

Bitte wenden Sie sich an die für Ihren Wohnort zu­ständige Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder an einen der anderen oben genannten Kostenträger

 

Organisatorisches …

Die Maßnahme wird in 2 Jahren Vollzeit durchgeführt und beinhaltet eine 10-wöchige betriebliche Ausbildungsphase

 

Unterrichtszeiten:

Montag – Donnerstag   7.00 – 16.00 Uhr

Freitag                         7.00 – 13.15 Uhr

 

Beginn …

01.09.2012

 

Ansprechpartner …

Verwaltung BBW Cadenberge

Tel.: 0 47 77 / 80 88 – 10 bzw 80 88 - 54

info(at)bbw-cadenberge.de 

 

Berufsbildungswerk

Cadenberge Stade gGmbH

Töpferstraße 4

21781 Cadenberge

Tel.: 0 47 77 / 80 88 – 0

Fax: 0 47 77 / 80 88 – 55

info(at)bbw-cadenberge.de 

www.bbw-cadenberge.de